Gauner, Kommentare und Roulettetricks

Ich bekomm ja immer mal ein paar Kommentare auf der Website hier(meistens Mist, aber egal das geht wahrscheinlich jedem so, traurig aber was solls). Da waren auch ein paar dabei mit Links auf sogenannte „todsichere Roulettetricks“(oder wie man das auch immer schreibt). Da kann man schön drauf rein fallen, ich wollt nur sagen: FINGER WEG!! Es gibt da zwei Seiten, die sich irgendwie ziemlich ähnlich sind, nämlich www.roulettetrick.de und www.novolinespielautomat.de. Wahrscheinlich vom gleichen geschrieben, aus nur einem Grund: Die wollen Email Adressen und Geld. Geld kriegen sie von den Onlinekasinos, die bezahlen nämlich die Website zum runterladen bei jeder Registrierung, das kostet nämlich erst mal ne schöne Stange Geld, die man dann nie wieder rein kriegt, weil die Roulettetricks nicht funktionieren, das ist denen aber egal, weil die haben ja ihr Geld! Da stellt dann der Herr Rudolf(dens wahrscheinlich eh nicht gibt) seinen perfekten Trick vor, den der Herr Thomas gleich gar nich verraten will(keine Ahnung wo die die Bilder von den Leuten herhaben, aber selber sin ses garantiert nicht), beide gewinnen eigenartigerweise 200.000 Euro… Und dann findet man mit einer einfachen Suchabfrage noch en ganzen Haufen Seiten, die einfach nur diese zwei anpreisen(z.B. http://roulettesysteme.rulette.info/roulette-gewinnen.html, oder eben auch http://roulettestrategie.fast-instant-money.com/). An der rechten Seite noch Werbung für „seriöse Kasinos“ (von Seiten, die Tricks verraten sollen, die die Kasinos austricksen), weiß man wie seriös die Seiten sind. Da sind dann immer Erfahrungsberichte drin von Leuten(mehrere auf einer Seite, warum frag ich mich, das fällt doch auf, aber egal..) die angeblich sehr viel Geld gewonnen haben, die Leute haben meistens nicht mal einen Nachnamen, der Link zum Impressum funktioniert nicht!!(nasowas, wer betreibt denn die Seite?) Manchmal(http://www.roulette24.org/ zum Beispiel) findet man im Impressum auch eine Ludmilla Hagemeister(also muss schon sagen kreativ sind die im Namenausdenken). Es geht also offensichtlich nur um die Startgebühr, und ich hoffe, dass zumindest die Leute, die jetzt hier unterwegs sind von Roulettetricks geheilt sind, am Ende gewinnt immer das Kasino, sonst gäbe es bald keine mehr. Und ich hoffe, dass der jenige, der immer die Kommentare hier reinstellt das hier jetzt liest und es dafür bleiben lässt mich zu nerven(oder auch meinen Spam Filter, wie man es gerne hätte..). Ok das war jetzt mal ziemlich ab vom Thema, ist aber so was von Abzocke, dass ich denk es ist einen eigenen Post wert. Siehe dazu auch hier(der einzige anständige Link hier in dem Post).

Pünktliche Weihnachtsgeschenke

In den letzten Tagen musste ich wieder und wieder feststellen, dass Weihnachten nicht mehr weit hin ist. Nicht zuletzt hat mich Herr Jimmy Wales, der bestrebt ist die Finanzierung seiner Weihnachstgeschenke durch ominöse Spendenaktionen abzudecken, wie jedes Jahr um diese Zeit ;)  daran erinnert. Aber nicht nur der kann verschenken, auch ich hab vor neue Software zu verschenken: NNSpace CTP 2 steht auf dem Weihnachtsprogramm und wird hoffentlich noch pünktlich von meinem FTP-Schlitten ins Web gezogen und dann dort von Santa Claus alias square 7 verteilt. Hier die hautsächlichen Änderungen:

  • Vollständige Unterstützung der NNS(Nerural Network Specification, s. auch Downloads), das ist der Hauptpunkt, da hier viele Änderungen auch in der Struktur nötig waren und sind
  • Verbesserung der Backpropagation(Unterstützung verschiedener Fehlerfunktionen u.ä.)
  • Lokalisierung
  • Neues Design
  • Bugfixes(z.b. Validierung beim Speichern aufgehoben)

Wer sich jetzt mit dem Projekt ein bisschen näher beschäftigen möchte, sollte sich auf jeden Fall mal die NNS unter Downloads(oben) durchlesen. Ich hoffe das Zeug ist einigermaßen verständlich, zugegeben häng ich mit der Erklärung hinterher, die eigentliche Dokumentation für das ganze Projekt ist noch in Arbeit, werd mal sehen, ob  ich die zusammen mit der CTP 2 veröffentlichen kann.

Screenshot CTP 2-Vorschau

WPF rätselhaft – Animation und EventTrigger im Control Template

Heute etwas ganz komisches mit meiner Anwendung passiert. Beim Schließen von meinen Tabs verwende ich Buttons mit Schließen-Kreuzen(Path). Könnte ja alles schön einfach sein, zum Beispiel so:


<Button Width="25" Height="25">
<Canvas Height="10" Width="10" HorizontalAlignment="Center" VerticalAlignment="Center">
<Path Name="Path" StrokeThickness="0">
<Path.Fill>
<SolidColorBrush Color="#20000000"/>
</Path.Fill>
<Path.Data>
<PathGeometry>
<PathGeometry.Figures>
<PathFigure StartPoint="0,0" IsClosed="True" IsFilled="True">
<LineSegment Point="3,0"/>
<LineSegment Point="5,4"/>
<LineSegment Point="7,0"/>
<LineSegment Point="10,0"/>
<LineSegment Point="6,5"/>
<LineSegment Point="10,10"/>
<LineSegment Point="7,10"/>
<LineSegment Point="5,6"/>
<LineSegment Point="3,10"/>
<LineSegment Point="0,10"/>
<LineSegment Point="4,5"/>
</PathFigure>
</PathGeometry.Figures>
</PathGeometry>
</Path.Data>
</Path>
</Canvas>
<Button.Triggers>
<EventTrigger RoutedEvent="MouseEnter">
<BeginStoryboard>
<Storyboard>
<ColorAnimation Storyboard.TargetName="Path" From="#20000000" To="Red" Duration="0:0:0:0.2"
Storyboard.TargetProperty="(Path.Fill).(SolidColorBrush.Color)"/>
</Storyboard>
</BeginStoryboard>
</EventTrigger>
<EventTrigger RoutedEvent="MouseLeave">
<BeginStoryboard>
<Storyboard>
<ColorAnimation Storyboard.TargetName="Path" From="Red" To="#20000000" Duration="0:0:0:0.2"
Storyboard.TargetProperty="(Path.Fill).(SolidColorBrush.Color)"/>
</Storyboard>
</BeginStoryboard>
</EventTrigger>
</Button.Triggers>
</Button>

Dann noch einen schönen kleinen Style, damit man den Hintergrund nicht sieht, alles kein Thema…

<Style TargetType="{x:Type Button}">
<Setter Property="SnapsToDevicePixels" Value="True"/>
<Setter Property="OverridesDefaultStyle" Value="True"/>
<Setter Property="Template">
<Setter.Value>
<ControlTemplate TargetType="{x:Type Button}">
<Grid>
<Rectangle Fill="Transparent"/>
<ContentPresenter HorizontalAlignment="Center" VerticalAlignment="Center"/>
</Grid>
</ControlTemplate>
</Setter.Value>
</Setter>
</Style>

Blöd nur, dass zwar alles funktioniert, aber beim Schließen vom Tab eine Exception geschmissen wird, die irgendwie nicht erwartet ist: „‚Path‘ name cannot be found in the name scope of ‚System.Windows.Controls.Button‘.“

Hä? Da steht doch Path beim Name! Komische Sache, liegt wahrscheinlich irgendwie da dran, dass der Button zugemacht wird nehm ich an. Also mal einen Versuch die Event Trigger für den MouseOver Effekt auf das Control Template zu packen(was ja irgendwie noch da wäre dann..). Funktioniert!

Hier noch mal der korrigierte Quellcode, steht jetzt alles im Style, lässt sich aber eben nicht vermeiden:

für den Button

<Button Width="25" Height="25"/>

und für den Style

<Style TargetType="{x:Type Button}">
<Setter Property="SnapsToDevicePixels" Value="True"/>
<Setter Property="OverridesDefaultStyle" Value="True"/>
<Setter Property="Template">
<Setter.Value>
<ControlTemplate TargetType="{x:Type Button}">
<Grid>
<Rectangle Fill="Transparent"/>
<Canvas Height="10" Width="10" HorizontalAlignment="Center" VerticalAlignment="Center">
<Path Name="Path" StrokeThickness="0">
<Path.Fill>
<SolidColorBrush Color="#20000000"/>
</Path.Fill>
<Path.Data>
<PathGeometry>
<PathGeometry.Figures>
<PathFigure StartPoint="0,0" IsClosed="True" IsFilled="True">
<LineSegment Point="3,0"/>
<LineSegment Point="5,4"/>
<LineSegment Point="7,0"/>
<LineSegment Point="10,0"/>
<LineSegment Point="6,5"/>
<LineSegment Point="10,10"/>
<LineSegment Point="7,10"/>
<LineSegment Point="5,6"/>
<LineSegment Point="3,10"/>
<LineSegment Point="0,10"/>
<LineSegment Point="4,5"/>
</PathFigure>
</PathGeometry.Figures>
</PathGeometry>
</Path.Data>
</Path>
</Canvas>
</Grid>
<ControlTemplate.Triggers>
<EventTrigger RoutedEvent="MouseEnter">
<BeginStoryboard>
<Storyboard>
<ColorAnimation Storyboard.TargetName="Path" From="#20000000" To="Red" Duration="0:0:0:0.2" Storyboard.TargetProperty="(Path.Fill).(SolidColorBrush.Color)"/>
</Storyboard>
</BeginStoryboard>
</EventTrigger>
<EventTrigger RoutedEvent="MouseLeave">
<BeginStoryboard>
<Storyboard>
<ColorAnimation Storyboard.TargetName="Path" From="Red" To="#20000000" Duration="0:0:0:0.2" Storyboard.TargetProperty="(Path.Fill).(SolidColorBrush.Color)"/>
</Storyboard>
</BeginStoryboard>
</EventTrigger>
</ControlTemplate.Triggers>
</ControlTemplate>
</Setter.Value>
</Setter>
</Style>

Find ich schon ein bisschen seltsam, aber schön es zu wissen. Ich hoffe irgendjemand der das gleiche Problem hat liest das hier.

<Button Width="25" Height="25">
    <Canvas Height="10" Width="10" HorizontalAlignment="Center" VerticalAlignment="Center">
        <Path Name="Path" StrokeThickness="0">
            <Path.Fill>
                <SolidColorBrush Color="#20000000"/>
            </Path.Fill>
            <Path.Data>
                <PathGeometry>
                    <PathGeometry.Figures>
                        <PathFigure StartPoint="0,0" IsClosed="True" IsFilled="True">
                            <LineSegment Point="3,0"/>
                            <LineSegment Point="5,4"/>
                            <LineSegment Point="7,0"/>
                            <LineSegment Point="10,0"/>
                            <LineSegment Point="6,5"/>
                            <LineSegment Point="10,10"/>
                            <LineSegment Point="7,10"/>
                            <LineSegment Point="5,6"/>
                            <LineSegment Point="3,10"/>
                            <LineSegment Point="0,10"/>
                            <LineSegment Point="4,5"/>
                        </PathFigure>
                    </PathGeometry.Figures>
                </PathGeometry>
            </Path.Data>
        </Path>
    </Canvas>
    <Button.Triggers>
        <EventTrigger RoutedEvent="MouseEnter">
            <BeginStoryboard>
                <Storyboard>
                    <ColorAnimation Storyboard.TargetName="Path" From="#20000000" To="Red" Duration="0:0:0:0.2"
                        Storyboard.TargetProperty="(Path.Fill).(SolidColorBrush.Color)"/>
                </Storyboard>
            </BeginStoryboard>
        </EventTrigger>
        <EventTrigger RoutedEvent="MouseLeave">
            <BeginStoryboard>
                <Storyboard>
                    <ColorAnimation Storyboard.TargetName="Path" From="Red" To="#20000000" Duration="0:0:0:0.2"
                        Storyboard.TargetProperty="(Path.Fill).(SolidColorBrush.Color)"/>
                </Storyboard>
            </BeginStoryboard>
        </EventTrigger>
    </Button.Triggers>
</Button>